PflegeHELDINNEN und -HELDEN werben auf der diesjährigen JOBFinder für Pflegeberufe

PflegeHELDINNEN und -HELDEN werben auf der diesjährigen JOBFinder für Pflegeberufe

So sehen HELDEN aus – Pflege-Azubis auf dem Siegerpodest

„Pflege braucht Helden!“ – so heißt die erfolgreiche Imagekampagne des Thüringer Pflegepaktes, die seit 2014 für die Pflegeberufe wirbt.

Dass die Pflege bereits herausragende Heldinnen und Helden hat, zeigten die diesjährigen HELDENSpiele am 15. Juni. Mit großem Einsatz, Teamgeist und viel guter Laune traten drei Mannschaften von Pflege-Azubis in einem Mix aus sportlichem und geistigem Wettbewerb gegeneinander an. Die Aktion fand im Rahmen der Berufsmesse JOBFinder auf der Messe Erfurt statt.

Den ersten Platz, dotiert mit siebenhundert Euro, belegte nach zwei Stunden Titelkampf die Höhere Berufsfachschule für Altenpflege Erfurt (DRK). Den zweiten Platz, verbunden mit fünfhundert Euro, erreichte die Mannschaft der BBS St. Elisabeth Erfurt (Caritas).  Dreihundert Euro und den dritten Platz erhielt die Mannschaft der Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt (SBBS 6). Die Preisgelder wollen die Klassen und Schulen für Unterrichtsmittel und Gemeinschaftsaktivitäten einsetzen.

Realisiert und finanziert wurden die HELDENSpiele 2019 durch die Partnerinnen und Partner:

  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie,
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen
  • AOK Plus – Die Gesundheitskasse in Thüringen
  • Vdek – Verband der Ersatzkassen in Thüringen
  • ABVP, Arbeitgeber- und BerufsVerband Privater Pflege
  • Agentur für Arbeit, Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen