FÖRDERUNG UND UNTERSTÜTZUNG

Während der regulären Ausbildung kannst du neben deiner Ausbildungsvergütung weitere Fördermöglichkeiten bei den zuständigen Stellen beantragen. Berufsausbildungsbeihilfe, §§ 56 ff. SGB III Auszubildende können während einer Ausbildung durch Berufsausbildungsbeihilfe unterstützt werden. Die von der Höhe des Einkommens abhängige Berufsausbildungsbeihilfe wird…

Weiterlesen

DAUER UND BEGINN

In Thüringen hast du die Möglichkeit die Ausbildung regulär in Vollzeit (3 Jahren) oder auch in Teilzeit (4 Jahre) zu absolvieren. Welche Thüringer Berufsfachschulen die 3-jährige Vollzeitausbildung und die 4-jährige berufsbegleitenden Ausbildung anbieten, findest du unter „Ausbildungsorte“. Die Ausbildung zum/zur…

Weiterlesen

VERGÜTUNG

Während der regulären Ausbildung erhältst du von deinem Träger für die praktische Altenpflegeausbildung eine monatliche Ausbildungsvergütung. Grundsätzlich muss die Höhe der Ausbildungsvergütung angemessen sein und ist meistens nach Ausbildungsjahren gestaffelt. Wie hoch deine Ausbildungsvergütung genau ist, hängt davon ab, ob…

Weiterlesen

AUSBILDUNGSART

Die Altenpflegeausbildung zählt zu den schulischen Ausbildungen an höheren Berufsfachschulen (HBFS). Viele Regelungen (z.B. zur Ausbildungsvergütung) orientieren sich jedoch an den dualen Ausbildungsberufen. Seit August 2003 ist die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften AltenpflegerIn bundeseinheitlich geregelt. Die Ausbildung in der Altenpflegehilfe…

Weiterlesen

WO KANN ICH EIN HELD WERDEN?

Du kannst dich sowohl bei einer Altenpflegeschule als auch bei einer der ausbildenden ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung in Thüringen für die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften AltenpflegerIn bewerben. Jede ausbildende Pflegeeinrichtung kooperiert in der Regel mit einer Berufsfachschule in der näheren Umgebung. Zu deinen Bewerbungsunterlagen…

Weiterlesen

FÄHIGKEITEN UND INTERESSEN

Die Altenpflege ist ein Beruf mit Anspruch und vielen Facetten und zeichnet sich durch einen abwechslungsreichen Berufsalltag aus. In der Altenpflege arbeiten heißt organisieren, beraten pflegen, zuhören, begleiten und unterstützen. Nicht zuletzt heißt in der Altenpflege arbeiten auch Verantwortung übernehmen.…

Weiterlesen

INHALTE UND ABLAUF

Die Durchführung der Altenpflegeausbildung in Thüringen basiert auf einem Rahmenlehrplan. Dieser regelt, dass sich die Ausbildung in Thüringen in theoretischen und fachpraktischen Unterricht in einer Altenpflegeschule, sowie in Praxisphasen in einer stationären Pflegeeinrichtung oder in einem ambulanten Pflegedienst aufteilt. Die…

Weiterlesen

VORAUSSETZUNGEN

Egal ob du dich direkt nach dem Schulabschluss für den Beruf des/der AltenpflegerIn interessierst oder ob du bereits einen anderen Beruf erlernt hast und nun in die Pflege, Betreuung und Beratung von hilfsbedürftigen Menschen wechseln willst, brauchst du einen der…

Weiterlesen

FÖRDERUNG UND UNTERSTÜTZUNG

Während der regulären Ausbildung kannst du neben deiner Ausbildungsvergütung weitere Fördermöglichkeiten bei den zuständigen Stellen beantragen. Berufsausbildungsbeihilfe, §§ 56 ff. SGB III Auszubildende können während einer Ausbildung durch Berufsausbildungsbeihilfe unterstützt werden. Die von der Höhe des Einkommens abhängige Berufsausbildungsbeihilfe wird…

Weiterlesen